Betriebssystem windows 2000 kostenlos downloaden

Sie können Windows 2000 ISO von unserer Website herunterladen. Es handelt sich um eine ältere Version von Windows, sodass Sie sie möglicherweise auf einem virtuellen Computer ausführen müssen, der Windows 2000 ISO unterstützt. Wenn Sie über die unterstützte Hardware verfügen, können Sie die Windows 2000-ISO auf der Festplatte mithilfe von Tools wie Power ISO oder anderen Alternativen brennen und dann beim Starten des Computers auf die optische Festplatte starten. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Windows 2000 ISO erfolgreich auf Ihrem System zu installieren. Windows 2000 wurde in 4 Varianten veröffentlicht, einschließlich Windows 2000 Professional ISO, das für die Verwendung auf dem Schreibtisch durch Profis gedacht war, Windows 2000 Server, Windows 2000 Advanced Server, die für Serveranwendungen gedacht waren, sowie den Windows 2000 Datacenter Server, der für die Verwaltung von Rechenzentren entwickelt wurde Der Windows 2000 Datacenter Server wurde später als die anderen entwickelt und nach einigen Monaten für die Öffentlichkeit freigegeben. Windows 2000 unterstützt auch grundlegenden und dynamischen Festplattenspeicher. Neben Dateisystemen verfügt Windows 2000 auch über zwei Arten von Festplattenspeicherfunktionen. Grundlegender Festplattenspeicher ist eine Art Speicher, bei dem die Festplattenpartitionen Teil des physischen Datenträgers sind. Während im dynamischen Festplattenspeicher der Datenträger in Volumes statt in feste Partitionen unterteilt ist.

Windows 2000 ISO Professional (Service Pack 4) [567 MB] Herunterladen Eines der Betriebssysteme in der Windows NT-Produktreihe ist das berühmte Betriebssystem Windows 2000. Windows 2000 wurde am 15. Dezember 1999 für die Öffentlichkeit hergestellt und für die Öffentlichkeit vorgestellt. Es wurde auch in den Geschäften weltweit drei Monate später am 17. Februar im Jahr 2000 in den Verkauf. Windows 2000 war ein Betriebssystem, das Windows NT 4.0 ersetzen sollte. Windows 2000 präsentierte ebenfalls USB-Gadget-Klassentreiber für USB-Drucker, Massenlagerklassen-Gadgets und verbesserte FireWire SBP-2-Unterstützung für Drucker und Scanner sowie ein sicheres Evakuierungs-Applet für Kapazitäts-Gadgets. Windows 2000 ist zusätzlich das wichtigste Windows-Formular, um den Ruhezustand auf Arbeitsframeworkebene zu unterstützen (OS-gesteuerter ACPI S4-Ruhezustand), ganz und gar nicht wie Windows 98, das eindeutige Treiber vom Gerätehersteller oder Treiberdesigner erforderte.

Windows 2000 war eine Modernisierung von Windows NT 4.0, die viele der Desktop-Änderungen, einschließlich Active Desktop, in die Windows NT-Zeile von Microsoft brachte. Vier Editionen von Windows 2000 wurden veröffentlicht, Professional, Server, Advanced Server, Datacenter Server. Zu den Verbesserungen gegenüber NT 4.0 gehören neue Barrierefreiheitsoptionen, erweiterte Sprach- und Gebietsschemaunterstützung, NTFS 3.0, das verschlüsselnde Dateisystem und Active Directory. Windows 2000 wurde ursprünglich geplant, um windows 98 und Windows NT 4.0 zu ersetzen, obwohl die Verwendung des NT-Kernels für Consumer- und Professional-Editionen erst nach dem Nachfolger von Windows 2000, Windows XP, erfolgen würde. Der endgültige RTM-Build von Windows 2000 ist 5.0.2195, das mit neuer NTFS 3.0-Unterstützung, einem on-the-fly Encrypting File System, neuen Eingabehilfen und dem Active Desktop, zusätzlichen Sprach- und Gebietsschemaeinstellungen ankam. Außerdem wurden dynamische Festplatten eingeführt, die es Windows ermöglichten, Festplatten in einem Software-RAID-Array zusammenzuschließen. Die Plug-and-Play-Unterstützung wurde im Vergleich zu Windows NT 4.0 verbessert. Hinweise zur Buildnummer: 5.00.2195 oder 5.00.2195.1=no SP, 5.00.2195.1620=SP1, 5.00.2195.2951=SP2, 5.00.2195.5438=SP3, 5.00.2195.6717=SP4.

Weitere Namensinformationen finden Sie unter: Windows 2000-Volume-Namen Microsoft hat Windows 2000 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung als das sicherste Windows-Formular aller Zeiten angekündigt. in jedem Fall wurde es zum Ziel von verschiedenen prominenten Angriffen von Hackern sowie Viren, zum Beispiel, Code Red und Nimda waren Angriffe, die windows 2000-Systeme gezielt gezielt.

This entry was posted in Uncategorised. Bookmark the permalink.